Facebook Twitter Youtube GooglePlus

Ferien buchen

Wetter

Sa 1/-2°C
So -1/-5°C
Mo 1/-5°C

Webcam im Ginals

Webcam Ginals
 
Webcam Ginals

Sie sind hier: Dienste / AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen unterbäch-online

Mietbedingungen und Hinweis

1. Buchen – wie und wo?
Per Internet www.unterbaech-online.ch. Der Mietvertrag zwischen Ihnen und unterbäch-online wird mit der vorbehaltslosen Annahme Ihrer Buchung abgeschlossen. Anschließend erhalten Sie den Mietvertrag, der zugleich als Rechnung dient. Das Vertragsdoppel ist innert 10 Tagen (bei kurzfristigen Buchungen sofort) unterschrieben an unterbäch-online zurückzusenden.

2. Preise
In Schweizer Franken / Euro, gemäß Mietvertrag.

3. Buchungsgebühr
Für die Reservierung einer Ferienunterkunft wird eine Buchungsgebühr von Fr. 50. – erhoben.

4. Zahlungen
Eine Anzahlung von 20% des Betrages ist bei der Buchung fällig. Die restlichen 80% des Betrages sind spätestens 60 Tage vor Ferienantritt fällig. Bei Buchungen von weniger als 60 Tagen vor Ferienantritt ist der gesamte Rechnungsbetrag bei Erhalt des Mietvertrages/der Rechnung zahlbar.
Bankspesen gehen zu Lasten des Mieters.

5. Buchungsablauf
Die Ferienunterkünfte werden normalerweise für ganze Woche, von Samstag zu Samstag, vermietet. Ausnahmen auf Anfrage. Ankunfts- und Abreisezeiten sind im Vertrag festgelegt.

6. Personenzahl
Die Ferienwohnungen dürfen höchstens mit der auf dem Vertrag aufgeführten Personenzahl belegt werden. Nachmeldungen sind unterbäch-online spätestens 2 Wochen vor Ferienbeginn mitzuteilen. Bei Überbelegung und/oder nach erfolgloser Mahnung kann unterbäch-online den Mietvertrag auflösen. Der Wohnungspreis bleibt vollumfänglich geschuldet.

7. Haustiere
In die mit dem Signet bezeichneten Ferienwohnungen dürfen Haustiere mitgenommen werden.

8. Haftung des Mieters und Beanstandung
Der Mieter verpflichtet sich, die Ferienwohnung und das Inventar sorgsam zu behandeln. Der Mieter anerkennt die Hausordnung. Sollten bei der Wohnungsübernahme Mängel festgestellt werden, so sind diese unverzüglich dem Schlüsselhalter/Verwalter zu melden. Andernfalls wird angenommen, dass die Wohnung in tadellosem Zustand übergeben wurde. Mängel, die nicht an Ort und Stelle zu Ihrer Zufriedenheit behoben werden, sind innert 48 Stunden an unterbäch-online zu melden. Minderungs- und Schadenersatzansprüche sind innert 7 Tagen nach Verlassen der Wohnung schriftlich einzureichen. Sollten Sie nicht innert 7 Tagen nach Verlassen der Wohnung Minderungs- oder Schadenersatzansprüche gegenüber unterbäch-online schriftlich geltend machen, verwirken Ihre Rechte, und Sie verlieren allfällige Ansprüche gegen unterbäch-online.
Der Mieter haftet für die durch ihn und seine Gäste verursachten Schäden. Allfällige Schäden sind so rasch als möglich, spätestens jedoch bei der Wohnungsrückgabe, zu melden. Auch nach der Wohnungsrückgabe entdeckte Mängel können gegenüber dem Mieter geltend gemacht werden, sofern sie diesem nachgewiesen werden können.

9. Haftung von unterbäch-online
Die Zusammenstellung des Wohnungsangebots wurde sorgfältig vorbereitet. Trotzdem können Fehler vorkommen, die zu Beanstandungen führen. Die ausservertragliche Haftung richtet sich nach den anwendbaren Gesetzen. Die Haftung für andere als Personenschäden ist auf den einfachen Miet-/Reisepreis je Teilnehmer begrenzt, außer diese allg. Vertragsbedingungen sehen weiter gehende Haftungsbeschränkungen oder Haftungsausschlüsse vor. Für verdorbene Ferien, Frustrationsschäden und dergleichen ist jegliche Haftung ausgeschlossen.
unterbäch-online kann zur Behebung der gerügten Mängel eine gleichwertige Ersatzwohnung anbieten. Wird diese abgelehnt, besteht kein Schadenersatzanspruch.

10. Ereignisse außerhalb des Einwirkungsbereichs von unterbäch-online
Für Ereignisse, welche außerhalb des Einwirkungsbereichs von unterbäch-online liegen, wie unterbrochene Zufahrten, gesperrte Autostrassen, erhöhte Lärmemissionen, Stromausfall, Umweltkatastrophen, politische Unruhen, Streik, Öffnungszeiten von touristischen Einrichtungen usw., besteht seitens Unterbäch-online keine Haftung. Bei solchen Vorkommnissen steht dem Mieter kein Recht zur Vertragsauflösung, Mietpreisminderung oder Schadenersatz zu.

11. Leistungs- und Preisänderungen
unterbäch-online behält sich das Recht vor, Beschreibungen und Preise zu ändern. Preis- und Leistungsänderungen werden anlässlich der Buchung mitgeteilt. Preis- und Leistungsänderungen nach Vertragsabschluss können in Ausnahmefällen vorkommen. Diese werden umgehend mitgeteilt.

12. Annullierungen und Änderungen
Bei Annullierung einer Reservation oder einer Buchung, bei Umbuchungen und jeder Änderung einer Buchung (auch Personenzahl) wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50. – erhoben.
Bei Annullierungen, Umbuchungen verrechnet unterbäch-online folgende Annullierungsgebühren (nebst der Bearbeitungsgebühr) auf dem Mietpreis:
• Bis 60 Tage vor Ferienbeginn 20% des Mietpreises
• 59 Tage bis 30 Tage vor Ferienbeginn 50% des Mietpreises
• 29 Tage bis 10 Tage vor Ferienbeginn 80% des Mietpreises
• Bis 10 Tage vor Ferienbeginn oder Nichteintreffen (no Show) am Ferienort sowie bei frühzeitiger Abreise 100% des Mietpreises.
Annullationen sind umgehend schriftlich vorzunehmen, und der Mietvertrag zurückzusenden. Das Eingangsdatum bei unterbäch-online ist maßgebend.
Im Voraus bezahlte Nebenkosten (Endreinigung, Bettwäsche und Stromkosten) werden bei Nichtantriit der Ferien vollumfänglich zurückerstattet.

13. Annullierungskosten-, Pannen- und Reiserückführungs-Versicherung
Damit Sie bei einer Annullierung, bei Pannen oder ärztlich verordneter Rückführung infolge eines schwer wiegenden Ereignisses wie z.B. Krankheit, Todesfall, Unfall vor finanziellen Verlusten geschützt sind empfehlen wir Ihnen eine Versicherung abzuschließen.

14. Auf die Verträge mit unterbäch-online findet ausschließlich schweizerisches Recht Anwendung. Gerichtsstand ist Unterbäch, Schweiz.
Unterbäch-online
Postfach 60
3944 Unterbäch